Startseite » Presse » Newsroom » Light Mobility Solutions GmbH entscheidet sich für SWANhosted

Newsroom

SSC-Services_Content_SWANhosted
04.01.2022

Light Mobility Solutions GmbH entscheidet sich für SWANhosted

Für die Lösung ihrer Anforderungen im Bereich Datenaustausch hat sich die Light Mobility Solutions (LMS) für unser Rundum-sorglos-Paket SWANhosted entschieden.

In dieser SWAN-Variante nutzt der Kunde unsere SSC-Infrastruktur, welche in einem ehemaligen Atomschutzbunker der Landesregierung Baden-Württemberg untergebracht ist. Hier steht auch der SWAN-Server für LMS. Im Rahmen von SWANmanaged services kümmern sich unsere SSC-Spezialisten sowohl um den Server- und Applikationsbetrieb als auch um den Applikations- und Anwendersupport.
Die SWANhosted-Variante beinhaltet außerdem alle notwendigen Backup- und Sicherheitsmechanismen sowie Updates für den SWAN, so dass die Applikation immer auf dem aktuellen Stand ist. Somit kann sich LMS voll und ganz auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und SSC stellt sicher, dass der Datenaustausch mit SWAN sicher, zuverlässig und nachvollziehbar gewährleistet ist.

LMS ist ein globaler Anbieter von Kunststoff-Exterioren und -Systemen. Das aus dem Exterior-Werk von Magna entstandene Unternehmen produziert unter anderem Blenden, Kühlergrills, Schweller- und Seitenverkleidungen und andere Außenverkleidungsteile für führende Automobilhersteller.

„Wir freuen uns, dass wir LMS mit unserer Lösung SWANhosted schnell zu einem neuen Datenaustauschsystem verhelfen konnten“, so Volker Klingenstein vom SSC-Vertriebsteam.

Detaillierte Informationen zu unseren SWAN-Lösungen erhalten Sie auf den Produktseiten.

2022-01-04T14:55:53+01:0004.01.2022|