Startseite » Presse » Newsroom » Diversity Talk – auf der Suche nach einem gemeinsamen Verständnis von Diversität

Newsroom

22.04.2022

Diversity Talk – auf der Suche nach einem gemeinsamen Verständnis von Diversität

Von Diversität in einer Organisation profitieren alle, wenn es einen respektvollen Raum für die unterschiedlichen Lebensrealitäten in der Belegschaft gibt. Dann können Bedarfe besser berücksichtigt werden, kreative Ideen gemeinsam entstehen und Konflikte oft schneller verstanden und offener besprochen werden.

Im Austausch mit unserer Belegschaft wurde klar, dass bei SSC ein Interesse besteht, diesen offenen Raum zu schaffen, um sich vertieft mit Diversity, Diversitydimensionen und Diskriminierungsrisiken auseinanderzusetzen. Daher bieten wir bei SSC für alle Interessierten in regelmäßigen Abständen den “Diversity Talk” an.

“Ziel ist es, in unserem gemeinsamen Verständnis von Diversität zu wachsen und uns für eine diskriminierungsarme Zusammenarbeit zu sensibilisieren. Dazu sollen Themen und Vorgehensweisen gemeinsam entwickelt und Impulse, die sich im Gespräch ergeben, berücksichtigt werden”, so Sanja Djakovic von der Arbeitsgruppe Diversity.

Das offene Gesprächsformat bietet genügend Raum für den gemeinsamen Austausch zu unterschiedlichen Diversity-Themen wie beispielsweise Diversität in Arbeitsbeziehungen oder Gender Gaps.

Zum Thema „Diversität in Arbeitsbeziehungen“ wurden sich z.B. die folgenden Fragen gestellt: Wie zeigt sich Diversität eigentlich in den Arbeitsbeziehungen und wie beeinflusst sie diese? Welche Personen nehme ich ernst, welche Personen vielleicht weniger ernst? Was sind die Gründe für die unterschiedliche Wahrnehmung? Was passiert bewusst, was unbewusst?

Auch mit dem Thema Gender-Gap haben sich unsere Mitarbeitenden auseinandergesetzt. Was genau versteht man unter Chancengleichheit und warum wird in diesem Kontext oft das Geschlecht als bedeutende Variable diskutiert? Was ist eigentlich mit Sexismus gemeint? Und welche Aspekte von Gender-Gap oder Chancenungleichheit begegnen uns bei SSC?

„Für uns ist ganz wichtig, dass es für solche Fragestellungen kein „richtig“ oder „falsch“ gibt und vor allem auch nicht nur „die eine“ Lösung, denn auch wir können stetig dazulernen. Wir möchten vielmehr unseren Mitarbeitenden die Möglichkeit geben, sich über die Themen auszutauschen und die eigenen Gedanken miteinander zu teilen,“ ergänzt Sanja Djakovic.

2022-04-22T11:30:52+02:0022.04.2022|