Startseite»Digital Product Forum
Digital Product Forum2022-07-19T17:52:39+02:00

Die Messe

SSC auf dem Digital Product Forum

Auf dieser Seite erhalten Sie alle Informationen rund um die SSC-Themen auf der Messe.
Falls jedoch nicht alle Ihren Fragen beantwortet werden können, wenden Sie sich bitte an uns.

Auf der Messe präsentieren wir unser Motto „Guided (R)Evolution – Wir verbinden Arbeitswelten. Achtsam. Sicher. Verantwortungsbewusst.“

Vortrag

Mittwoch, 20.07.2022, 15:30 Uhr
Raum: C.4.2+3

GUIDED (R)EVOLUTION: Technologiewandel und die Zukunft der Arbeit – der Erfolgsfaktor Mensch

Woran denken Sie, wenn Sie nach dem Erfolgsfaktor für die digitale Transformation und Innovationskraft in einer Wirtschaft gefragt werden? Intelligente Cloud-Technologie, virtuelle Realität, Automatisierung? Technologien sind nur ein Bestandteil der Lösung, aber wofür nutzen wir diese denn, wenn nicht dafür Potenziale beim Menschen freizusetzen.

Wir widmen uns der Frage, wie es möglich ist, die zukünftige Arbeitswelt sinnvoll zu gestalten. So, dass die Transformation nicht nur in der Cloud, sondern auch im Mindset ankommt. So, dass es Raum für Innovationskraft gibt. So, dass der gesunde Mix der Zusammenarbeit sinnvoll gelebt werden kann. Ist es für diese Ziele ausreichend, ein paar neue Möbelstücke aufzustellen und online-Meetings jetzt als hybrid zu deklarieren? Die Antwort liegt auf der Hand – nein.

Besonders in der aktuellen Zeit, liegen große Herausforderungen auf dem Weg zum zukunftsfähigen sowie attraktiven Businesspartner, Unternehmen und letzten Endes auch Arbeitgeber. Matthias Stroezel (SSC-Geschäftsführer) und Katrin Reichert (Pionierin der „Zukunft der Arbeit“) berichten aus erster Hand, welche Herausforderungen zu erwarten sind und wie diese erfolgreich gemeistert werden können.

Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Vortrag, in dem wir Sie mit auf den Weg nehmen möchten unsere (R)EVOLUTION zu erleben und Ihre zu starten!

Referenten

SSC-Services_SSC_Connection_Day_Matthias_Stroezel

Vita Matthias Stroezel | Gründer & Geschäftsführer SSC-Services GmbH

Als Diplom-Ingenieur der Luft- und Raumfahrttechnik hat Matthias Stroezel 1995 sein Studium an der Universität Stuttgart abgeschlossen. Eine angebotene Doktorandenstelle schlug er aus, um sich stattdessen freiberuflich bei der Daimler-Benz AG weiterzuentwickeln. Bereits 1998 gründete er daraus die heutige SSC-Services GmbH, um das Thema Datenaustausch professionell voranzutreiben.
Er ist ein Vorbild für seine Mitarbeiter, wenn es um das Austesten neuer Ideen und Methoden geht, ohne dabei den Blick für die Bedeutsamkeit eines ausgeglichenen Berufs- und Privatlebens zu verlieren.

Vita Katrin Reichert | Pionierin der Zukunft der Arbeit bei SSC

2014 stieß Katrin Reichert zur SSC-Services GmbH. Erfahrungen mit der Konzernwelt machte sie bei der Mercedes-Benz AG während ihres Studiums der Wirtschaftswissenschaften. Bei SSC ist sie für die Unternehmenskommunikation im Bereich Public Relations verantwortlich und prägt bereits seit über sieben Jahren die SSC-Arbeitskultur. Zunächst in der Arbeitsgruppe „Beruf und Familie“, die sich um das Schaffen einer angenehmen Arbeitsatmosphäre kümmert, in der alle SSC’ler gut und gerne arbeiten. Nur um sich dann 2021 noch detaillierter dem Thema „Zukunft der Arbeit“ zu widmen. Sie ist eine der SSC-Pioniere, die von Anfang an die zukünftige Arbeitswelt gestalten, erschaffen und Kolleginnen und Kollegen auf dem Weg der Technik- und Kulturentwicklung unterstützen.

Panel

Mittwoch, 20.07.2022, 17:00 Uhr
Raum: C1.1

Referenten:
Inga von Bibra, Mercedes-Benz AG
Dr. Jürgen Padberg, Detecon International GmbH
Timo Albers, ZF Group
Ralf Luithardt, SSC-Services GmbH

Catena-X: Innovation durch Kollaboration – Transformation der Industrie mit digitalen Lieferketten

Basierend auf Souveränität und Standardisierung schafft Catena-X ein Netzwerk, in dem Datenaustausch wie auch die Bereitstellung und Nutzung von wertschöpfenden Diensten realisiert wird. Catena-X bringt alle Akteure der automobilen Wertschöpfungskette zusammen – von der Quelle des Rohstoffs über das fertige Fahrzeug bis hin zum Recycling.

Wie kann sich SSC aktiv bei Catena-X unter Einbringung unseres Know-hows sowie unserer Erfahrung als KMU beteiligen und mitgestalten? Wie engagiert sich SSC in Arbeitskreisen und wie kann eine Nähe zum Konsortium geschaffen werden? Wie können wir gemeinsam mitgestalten, Mehrwert schaffen und dabei stets die aktuellen Trends berücksichtigen?

Im Panel gibt Ralf Luithardt (Mitglied der Geschäftsführung von SSC) Einsicht in die besondere Rolle des KMU und in die Arbeit eines Vereinsmitglieds.

SSC-Services_SSC_Connection_Day_Ralf_Luithardt

Vita Ralf Luithardt | Mitglied im Leitungsteam bei SSC

Bei der SSC-Services GmbH ist Ralf Luithardt im Leitungsteam und verantwortlich für Marketing & Vertrieb.
Er studierte Vermessung und Geoinformatik an der FHT Stuttgart (Dipl. Ing.) und arbeitet seit 2004 bei SSC. Als CAD-Anwendungsberater lagen seine Themenschwerpunkte auf der Datenmigration, dem Partnermanagement und dem operativen Datenaustausch. Seit 2007 leitet er das Team CAD-Datenmanagement und hat zudem seit 2011 die Verantwortung für den Vertrieb bei SSC. Seit 2018 widmet er seine gesamte Energie ausschließlich dem Marketung & Vertrieb.

Sein Motto: „Kommunikation ist alles – ohne Kommunikation ist alles nichts.“

Standthemen

SSC-Services_EDM_CAE_Forum_Guided_Revolution

Guided Revolution: Technologiewandel und Zukunft der Arbeit – mit einem Guide wie auf Wolken gehen.

Wir verbinden Arbeitswelten – Achtsam. Sicher. Verantwortungsbewusst.

Unsere Guides bieten Unternehmen, bei ihrer digitalen Transformation in moderne Cloudumgebungen, die strategische Beratung von der grünen Wiese bis hin zur Unabhängigkeit im Alltag. Gemeinsam erarbeiten wir die moderne Zukunftsstrategie, die zu Ihnen und Ihrem Vorhaben passen.

Es gibt viele sinnvolle Gründe, einen „Cloud First“- Ansatz zu verfolgen. Sicherlich sprechen die Zukunftsfähigkeit und Modernisierung dabei eine sehr wichtige Rolle. Aber was ist mit der Belegschaft des Unternehmens? Eine Transformation eines Unternehmens in die Digitalisierung beginnt im Kopf und benötigt die dazu passenden Werte und entsprechende Haltung der Mitarbeitenden.

Wie diese Verbindung von Techologie-Switch und Arbeiten der Zukunft gelingt, ist die Herausforderung, mit der sich unsere Guides aktuell auseinandersetzen.

Guided Evolution: Raus aus der Steinzeit und mit Catena-X in die Zukunft investieren

Wir verbinden Arbeitswelten – Achtsam. Sicher. Verantwortungsbewusst

Unser Kerngeschäft ist der Datenaustausch und die optimale Anbindung von Business-Partnern auf unterschiedlichen Komplexitätsebenen. Wir stellen den Anspruch an alle unsere Produkte und Dienstleistungen, dass sie auf dem neuesten Stand sind, zukunftsfähig bleiben und mit modernsten Methoden entwickelt werden. Das betrifft auch Produkte und Services, wie unsere Datenaustauschplattform SWAN, die wir seit über 20 Jahren erfolgreich anbieten.

Interessanterweise gewinnen Mehrwert-Services um den klassischen Datenaustausch herum, zusehends an Bedeutung. Die Entwicklung dazu erforderlicher Connectoren, für z.B. Validierung von Entwicklungsdaten, sind der entscheidende Erfolgsfaktor für die Zukunft.

Mit diesem Anspruch packen wir auch in progressiven Projekten, wie Catena-X, alle Themen rund um die Engineering Collaboration IT an!

Guided Tours

Catena-X

Das erste offene und kollaborativ angelegte Datenökosystem stellt sich und seine Ziele vor. SSC, in der besonderen Rolle des KMU, gibt Einsicht in die Arbeit eines Vereinsmitglieds. Weitere Bestandteile werden Beispiele aus der Praxis sein sowie zum Abschluss der Tour ein Ausblick, was den Catena-X Automotive Network e.V. zukünftig erwarten wird.

Virtuell:
Montag, 18.07.2022, 13:15 – 13:45 Uhr
Dienstag, 19.07.2022, 10:45 – 11:15 Uhr

Vor Ort:
Mittwoch, 20.07.2022, 13:15 – 13:45 Uhr
Donnerstag, 21.07.2022, 10:45 – 11:15 Uhr

Datenaustauschlösungen & Services für das Engineering

Wir wissen nicht nur, wie eine moderne Software aussehen muss, wir entwickeln sie auch selbst. Erstklassige Programmierer und jahrzehntelange Entwicklungserfahrung sind unsere solide Basis dafür. So haben wir mit unser Eigenentwicklung SWAN einen hohen Standard gesetzt, der nicht nur bei der Mercedes-Benz AG und deren Partnern seit Jahren erfolgreich im Einsatz ist. Dies ist nur durch stete Verbesserung möglich: Datenmanagement und Datenkollaboration gewinnen zunehmend an Bedeutung im komplexen Umfeld der Fahrzeugentwicklung. Daten sind und bleiben eine der wichtigsten Grundlagen eines Unternehmens. Doch was bedeutet das für eine Datenaustauschplattform wie SWAN?
Diese und weitere Fragen zur Zukunft des Datenaustauschs werden wir zusammen mit Catena-X Automotive Network und Microsoft in der Tour beantworten.

Vor Ort:
Mittwoch, 20.07.2022, 11:45 – 12:15 Uhr & 14:45 – 15:15 Uhr
Donnerstag, 21.07.2022, 12:15 – 12:45 Uhr & 15:45 – 16:15 Uhr

Digitaler Zwilling Validierung als Service

Im Zuge der Digitalisierung – des Digital Twins – stellt die papierlose Produktenwicklung die Produktion vor neue Herausforderungen. Zur Nutzung von Product Manufacturing Information (PMI) am Produktionsarbeitsplatz kommen vermehrt mobile Endgeräte zum Einsatz. Um zu gewährleisten, dass die Inhalte der originären CAD-Daten und der abgeleiteten Neutralformate übereinstimmen, muss eine Validierung im Sinne der Qualitätssicherung in der Produktion stattfinden. Gemeinsam mit unseren Partnern Threedy und Elysium stellen wir Ihnen die Lösung in Form des „CAD Validation as a Service“ vor. Dieser garantiert einen automatisierten Ablauf durch die intelligente Verknüpfung der einzelnen Lösungsbausteine – Datenbereitstellung, Validierung und Visualisierung.

Vor Ort:
Mittwoch, 20.07.2022, 13:15 – 13:45 Uhr
Donnerstag, 21.07.2022, 10:45 – 11:15 Uhr

Partnerintegration

Wir stellen Ihnen unseren Service zur Partneranbindung im Bereich Fahrzeugentwicklung für die Region EMEA vor. Sie erhalten Einblick in den Lebenszyklus einer Anbindung und das direkt von unserem operativen Team. Dieses Bild möchten wir durch die Brücke zu TISAX® abrunden. Nur für Sie haben wir einen besonderen Gast an unseren Stand eingeladen, der Ihre Fragen zum Branchenstandard der Informationssicherheit beantworten kann.

Vor Ort:
Mittwoch, 20.07.2022, 11:45 – 12:15 Uhr & 15:45 – 16:15 Uhr
Donnerstag, 21.07.2022, 13:45 – 14:15 Uhr

Short Facts

  • Datum: 18. – 21. Juli 2022
  • Uhrzeit: 08:00 – 18:00 Uhr
  • Ort: ICS der Landesmesse Stuttgart
  • Adresse: Messepiazza 1, 70629 Stuttgart

Nähere Informationen zu Hotelreservierungen, Anfahrt und Parken vor Ort finden Sie hier.

Anreise planen