SSC digitalisiert den Schulunterricht

Startseite » Presse » Newsroom » SSC digitalisiert den Schulunterricht

Newsroom

15.04.2020

SSC digitalisiert den Schulunterricht

SSC unterstützt eine Schule bei der Implementierung eines digitalen Klassenzimmers. Die jahrelange Erfahrung in der Verbindung von Arbeitswelten und der Gestaltung von Zusammenarbeit ist auch bei der Verbindung von Lernwelten hilfreich.

Der Impuls für das neue Schulprojekt kam direkt aus der SSC-Belegschaft: „Auch unsere Kollegen und Kolleginnen haben schulpflichtige Kinder. So hat uns der Hilferuf eines Gymnasiums aus der Nähe erreicht. Wie vermutlich die meisten Schulen haben sie, durch den Wegfall des direkten Unterrichts in der Schule, damit zu kämpfen den Schülerinnen und Schülern den notwendigen Schulstoff digital zu vermitteln. Es ist eine schnelle und für alle Beteiligten komfortable Lösung gefragt“, so SSC-Geschäftsführer Matthias Stroezel.

Bei den aktuellen Herausforderungen können wir unsere jahrelange Erfahrung im Datenaustausch und der Business-Partner-Anbindungen (im B2B-Bereich der Automobilbranche) einsetzen und auf neue Projekte und Zielgruppen transferieren.

Für die Umsetzung haben wir eine Task Force gebildet, die sich mit einer nachhaltigen Lösung beschäftigt. Vor dem Hintergrund der Anforderungen der Schule, dem Budget und der Zielgruppe haben wir mögliche Tools ausgewählt. Unter dieser Auswahl wurde nach Analyse und Tests eine finale Auswahl getroffen.

Nach kurzer Zeit waren wir in der Lage mit dem Rektor und dem IT-Verantwortlichen der Schule die Lösungen sowie den Aufbau der notwendigen Infrastruktur abzustimmen.

Die von SSC aufgesetzte digitale Lösung bietet im Groben:

  • eine Plattform, auf der Unterrichtsmaterialen (Arbeitsblätter, Links zu Videos und Soundfiles, Hausaufgaben, etc.) online und von der Lehrkraft strukturiert zur Verfügung gestellt werden können.
  • die Möglichkeit, dass Schüler ihre Materialien (erfüllte Hausaufgaben, Präsentationen, etc.) hochladen und so geschützt dem Lehrer zur Verfügung stellen können.
  • verschiedene Unterrichtsräume, in denen der Unterricht vom Lehrer moderiert werden kann.
  • eine Kommunikationsmöglichkeit, über die Lehrer und Schüler sich per Chat austauschen können.

„Bei der Auswahl der Plattformen haben wir besonderen Wert daraufgelegt, dass der Zugang sowie die Handhabung so simpel wie möglich gestaltet ist und der Schutz der personenbezogenen Daten gewährleistet wird“, berichtet Projektkoordinator Reda El Harti.

Wir freuen uns darüber das “virtuelle Klassenzimmer” nun der kompletten Schule zur Verfügung stellen zu können.

 

Benötigen auch Sie Unterstützung?

Dann melden Sie sich – wir helfen gerne!
Sie erreichen uns im Homeoffice unter
Tel: +49.7031.49 13 – 122
homeschooling@ssc-services.de

2020-04-15T17:55:21+02:0015.04.2020|