SSC übernimmt die Partnerintegration bei der Daimler AG

Startseite » Presse » Newsroom » SSC übernimmt die Partnerintegration bei der Daimler AG

Newsroom

26.06.2019

Viele Jahre haben Lieferanten und Business-Partner in den Räumen und mit den Systemen der Daimler AG ihre Dienstleistungen erbracht. Ende 2015 erfolgte eine nahezu komplette Auslagerung aller Dienstleister und somit eine strikte organisatorische, technische und rechtliche Trennung zwischen der Daimler AG und deren Lieferanten, auch Off-Campus Zusammenarbeit genannt.

Die Aufgabe der Partnerintegration ist die Ermöglichung einer reibungslosen Off-Campus Zusammenarbeit. Darunter fallen die Beratung, operative Begleitung und Koordination der informationstechnischen Anbindung in Hinblick auf Daten- und Informationsaustausch und die Realisierung des Zugriffs auf verschiedene Applikationen.

Unser Streben nach ständiger Optimierung, der Erhöhung von Effektivität und Qualität führte zu einem agilen Dienstleistungsprojekt. Mit Einsatz eines intelligenten Methodenmix aus klassischen, agilen und Lean-Ansätzen wurden viele positive Veränderungen angestoßen:

  • Die internen Qualitätsstandards und die Kundenorientierung wurden erhöht.
  • Kurze Zyklen und regelmäßige Reviews fördern Transparenz und Flexibilität.
  • Die klassisch-hierarchische Projektorganisation ist agilen Rollen und Selbstorganisation gewichen.

Neben der bereichsübergreifenden Partnerintegration betreut SSC auch seit vielen Jahren das Identity und Access Management sowie die Verwaltung des Lieferantenhauses SUPSPACE in Sindelfingen für die Daimler AG.

Durch die agile Projektorganisation und die weitgefächerte Erfahrung hat sich SSC bei der Ausschreibung durchsetzen können und übernimmt ab Mitte 2019 als alleiniger Dienstleister die Partnerintegration der Daimler AG.

2019-06-26T13:17:54+02:0026.06.2019|