Startseite » Presse » Newsroom » SSC ist Gründungsmitglied des MSC-BW-Vereins

Newsroom

06.11.2018

SSC ist Gründungsmitglied des MSC-BW-Vereins

SSC ist Gründungsmitglied des neuen Vereins Media Solution Center Baden-Württemberg (MSC-BW). Der Verein wird als Schnittstelle zwischen technisch orientierten Forschungseinrichtungen und kreativ schaffenden Medienunternehmen fungieren. „Das Ziel der Gründungsmitglieder, unterschiedliche Interessengruppen aus Forschung und Medien zusammenzuführen sowie gemeinsame Ideen und Mehrwert zu schaffen, passt sehr gut zu unserem Kernthema Creating Connections“, so SSC-Geschäftsführer Matthias Stroezel.

SSC_Services_Newsroom_Gründungsmitglieder_MSC_BW

High Performance Computing für den Medienbereich

Für die Umsetzung visueller Effekte und für aufwändige Animationen wachsen im Medienbereich die Anforderungen an Rechner-Performance und Rechenzeit ständig. Eine zentrale Rolle spielt dabei das Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart (HLRS), welches als Gründungsmitglied Akteuren aus der Medienbranche Zugang zum High Performance Computing ermöglichen wird. “Im Dialog mit verschiedenen Institutionen aus dem Animations-, Medien- und Kunstbereich soll das MSC-BW Wissenschaft und Wirtschaft näher zusammenbringen und durch eigene Forschungsarbeiten sowie Events und Seminare den Standort Baden-Württemberg als einen der bundes- und europaweit wichtigsten Zentren für visuelle Effekte und Animationen sinnvoll ergänzen und stärken”, so Prof. Dr. Michael Resch, Direktor des HLRS, der dem Verein sowohl als Privatperson als auch stellvertretend für die Universität Stuttgart beigetreten ist.

SWAN am HLRS

In der Vergangenheit übermittelten Animations- und Visual-Effects-Studios ihre Daten teilweise auf Festplatten, um sie im HLRS auf dessen Supercomputer rendern zu lassen. In Zukunft kann die verlässliche, langjährig erprobte SSC-Datenaustauschplattform SWAN die Aufgabe des Datentransfers übernehmen, so dass sich die Studios in erster Linie um ihr Tagesgeschäft kümmern können und SSC die Daten sicher und nachvollziehbar übermittelt.

Weitere Gründungsmitglieder des MSC-BW sind die Filmcommission Region Stuttgart und die MATT GmbH. Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg leistet auch künftig finanzielle Unterstützung für das MSC-BW. Neue Projektpartner und Vereinsmitglieder sind jederzeit willkommen und können sich unter www.msc-bw.de über den Verein informieren oder unter info@msc-bw.de unmittelbar Kontakt aufnehmen.

 

 

 

 

2018-11-06T09:31:33+00:0006.11.2018|