Startseite » Presse » Newsroom » SSC beim JT Day 2016

Newsroom

SSC-Services_Newsroom_SSC_beim_JT-Day_2016
26.09.2016

SSC beim JT Day 2016

Seit bereits vier Jahren ist SSC, vertreten durch das Team ‘CAD Visualisierung, Service & Support’, aktives Mitglied im ProSTEP iViP Verein. Daher ist es für uns unvorstellbar an einer Veranstaltung, wie dem JT Day, nicht teilzunehmen.

Der JT Day fand am 22.09.2016 bereits zum zweiten Mal statt – Gastgeber Continental und Ausrichter ProSTEP iViP e.V. haben in die Continental Arena nach Regensburg eingeladen, um Einblicke in die unterschiedlichen Einsatzgebiete von JT zu geben und Fortschritte und Ausblicke diskutieren zu können. Zu den vortragenden Firmen zählten neben Continental unter anderem auch Daimler, Volkswagen, Bosch, Microsoft und weitere namhafte Unternehmen. Eines haben alle klar erkannt und ausgesprochen: die digitale Arbeitswelt wird sehr bald einen Wandel erleben, mit dem wir in diesem Ausmaß und dieser Geschwindigkeit nicht gerechnet hätten.

Dr. Siegmar Haasis (CIO Engineering IT, Daimler AG) geht sogar so weit und prophezeit: „Data is the new oil!“

Das Wort ‘Digitalisierung’ ist in diesem Kontext schon lange nicht mehr weg zu denken und wird wieder aufgenommen, um die nächsten Schritte im Wandel der Arbeitswelt veranschaulichen zu können. Die Verbindung aller bereits digitalisierten Prozesse und Arbeitsweisen gilt es nun aufzubauen – mit JT!
JT ist mehr als ein reines Prozess-, Austausch- oder Visualisierungsformat. JT ist der ‚Enabler‘, um alle Komponenten der digitalen Welt zusammenführen zu können. Diese Bausteine reichen vom Design, über den Einkauf, bis hin zu Test, Analysen und der Produktion, nur um einige zu nennen.

Unser Fazit: Allen Unkenrufen, dass sich JT auf einem absteigenden Ast befinden soll, stehen wir entschieden entgegen! Der ProSTEP iViP Verein hat bewiesen, dass JT im Rahmen der zunehmenden Digitalisierung unabdingbar sein wird.

2018-09-13T11:18:14+02:0026.09.2016|