Startseite » Presse » Newsroom » SSC unterzeichnet Charta der Vielfalt

Newsroom

30.11.2017

SSC unterzeichnet Charta der Vielfalt

SSC hat die Charta der Vielfalt unterzeichnet und sich damit verpflichtet, Diversity weiter aktiv im Unternehmen umzusetzen. Die Grundsätze der Charta haben zum Ziel, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Franziska Richter, Personalreferentin bei SSC: “Unsere Mitarbeiterzusammensetzung war schon immer sehr vielfältig und mit der Unterzeichnung der Charta möchten wir diese Vielfalt weiter unterstreichen. Wir setzen uns auch schon seit einiger Zeit mit dem Thema auseinander, beispielsweise haben wir ein internes Format namens Dialog macht Vielfalt, eine Art Plattform bei der unsere Mitarbeiter von ihren unterschiedlichen Talenten, Herkunftsländern oder Reiserlebnissen berichten.“

Somit gehört SSC zu einem Kreis von aktuell mehr als 2.700 Unterzeichnern, die eine wertschätzende und vorurteilsfreie Organisationskultur leben. Die Charta der Vielfalt wurde im Dezember 2006 von ursprünglich vier Unternehmen ins Leben gerufen. Schirmherrin der Unternehmensinitiative ist Dr. Angela Merkel. Weitere Informationen zum Thema “Diversity” finden Sie auf www.charta-der-vielfalt.de

 

 

 

 

2017-12-19T11:15:15+01:0030.11.2017|